Corinna Pulmann – Künstlerische BIografie-Arbeit

Biografie - was heißt das?

Die Biografie eines Menschen können wir auch seinen Lebensweg als Ganzes nennen.

Es umfasst immer die Frage aus seinem Woher? – die Frage nach der Vergangenheit -, aus einem Wohin? – der Zukunftsfrage – und einem Was Jetzt? – der Gegenwartsfrage. Die Biografie eines Menschen, ist der individuelle Weg, WIE dieser Mensch lebenslang ins Leben eingeweiht wurde, wird und werden wird. Sie ist einzigartig und unvergleichlich, was immer ein Mensch in seinem Leben erlebt, erlebt nur dieser eine Mensch so WIE er es erlebt. Diese individuellen Erlebnisse als kleinste Einheit einer Lebensschrift bilden den Ausgangspunkt in der Herangehensweise der Künstlerischen Biografie-Arbeit. Wir betrachten die Arbeit mit und an Erlebnissen als Andacht im Kleinen, Ja zum Kleinsten. In diesem Kleinsten ist alle Wirklichkeit verborgen, wie in einem Tautropfen sich Himmel, Erde und alles was auf ihr lebt, spiegelt.

Was ist das Künstlerische an der Künstlerischen Biografie-Arbeit ?

In jedem Erlebnis steckt viel mehr, als wir zunächst glauben, uns vorstellen können oder uns wünschen. In der Künstlerischen Biografie-Arbeit interessiert uns dieses VIEL MEHR, was in unseren aufgeschriebenen Erlebnissen hineingeheimnisst ist. Durch ein unbefangenes Befragen, Erlauschen und Lesen lernen unserer Erlebnisse, nähern  wir uns Schritt für Schritt bewusst dem WESENtlichen.  Durch diese Entdeckungen können wir von ersten Erkenntnissen bis zum tieferen Verständnis über Zusammenhänge für unser vergangenes, zukünftiges und gegenwärtiges Leben entwickeln.

Die Künstlerische Biografie-Arbeit setzt eine rein phänomenologische Herangehensweise voraus.

Dies meint, eine konsequente Übung des Verzichtes auf alles Be-Werten, Meinen/Glauben, Vorstellen/Wünschen, Vor-Urteilen/Ver-Urteilen, Vermuten und Psychologisieren. Können wir in freier künstlerischen Atmosphäre dem Phänomen begegnen, kann sich das aussprechen, was wirklich ist, in der Haltung: „Ich lasse mich vom Leben belehren, das Leben ist weiser als ich.“ In der Künstlerischen Biografie-Arbeit deuten wir nichts hinein, wir üben heraus zu lesen- denn alles ist schon da. Die Kunst ist, durchgängig mit Fragen zu üben, nicht mit Behauptungen.

Wir schaffen einen achtsamen fragenden Raum, einen Herzens-Raum in dem Sie sich ganz zeigen dürfen und sich Ihre einzigartige Erlebniswelt auf Herzhöhe aussprechen darf. „Wahrheiten müssen erlebt werden“- Ihre Erlebnisse sind Wahrheiten, die Kunst ist, diese zu erfassen. Wenn alles sein darf, spricht sich Wahrheit aus, und Wahrheit befriedet, Wahrheit heilt. Doch braucht es auch Selbstüberwindungs- & Mutkräfte. Die gewonnenen wahren Einsichten in Ihr eigens Leben können Ihre Liebe zum Leben wieder neu entzünden und es freudiger in die eigenen Hände nehmen. Es wird deutlich, dass wir es nicht passiv erleiden müssen, sondern unser eigenständiger Gestalter sind wie wir mit uns, mit anderen Menschen und dem Leben überhaupt umgehen.

Im Bearbeiten unserer Erlebnisse wird es möglich Dankbarkeit zu erüben für alles, was das Leben bringt.

Das Leben ist weiser als ich, diese Einsicht, dass es auch die schweren Erlebnisse, die Krisen (Geburten) und Tiefen in der eigenen Biografie sind, die uns innerlich weiterbringen, kann diese Dankbarkeit fördern. Ich kann mich mit mir, dem anderem Menschen, mit dem ich es gerade schwer habe und mit dem Leben überhaupt befrieden. Stelle ich mir bei den Erlebnissen die Frage: was sollte ich damals lernen und was kann ich heute noch daraus lernen, sodass ich dankbar sein kann für das Erfahrene, dann erlebe ich mich im Leben als beschenkt und bereichert. Daseinsfreude und innerlicher Frieden erwächst aus dieser Haltung, die ihr eigenes Leben und das ihrer Mitmenschen ermutigen wird.

Biografie-Arbeit ist keine Therapie, aber sie wirkt gesundend im Sinne der Resilienz.

Wie kommen wir ins gemeinsame Arbeiten?

In jedem Menschenleben gibt es Ereignisse, Erlebnisse und Krisen, die Fragen nach ihrem Sinn entstehen lassen. Ausgangspunkt in der Künstlerischen Biografie-Arbeit sind Ihre individuellen Fragen, welche sich aus einer aktuellen Lebenssituation oder sich durch grundlegende biografische Themen stellen. Sie bilden den lebendigen Einstieg in unsere Arbeit, welche sowohl Gespräch, Schreiben und Dynamisches Tierkreis-Zeichnen sein kann. 

Das Aufschreiben und Bearbeiten Ihrer Erlebnisse schafft die Möglichkeit, ein bewusstes Erkennen und tieferes Verstehen für Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges herauszulesen und nichts hineinzudeuten. Künstlerische Biografie-Arbeit will den Menschen dabei unterstützen, selbstbewusst freier Gestalter seines Schicksals zu werden. 

Damit Sie liebe*r Interessierte*r heraus finden können, ob ich die passende Begleiterin bin, biete ich ein kostenloses, vertrauliches Erstgespräch an (bis 60 min), auch telefonisch.

Die Einzelbegleitung umfasst eine Sitzung von ca. 90 min.

Dauer bzw. Anzahl der Sitzungen sind von den individuellen Menschen, Ihren Fragen und Themen abhängig und werden von Ihnen bestimmt, eine Einzelsitzung kostet 60 €.

Für Menschen mit geringen finanziellen Mitteln sind individuelle Ausgleichsregelungen möglich und unkompliziert, sprechen Sie mich bitte an.

Die künstlerische Verbindung der Biografie-Arbeit mit dem Dynamischen Tierkreis-Zeichnen ermöglicht tiefere biografische Einsichten durch das eigene Erleben im dynamischen Geschehen. Beides befruchtet sich gegenseitig und unterstützt den Menschen, sich ein Verständnis gegenüber dem eigenen Lebenslauf zu verschaffen. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Anwendung, sowohl von der biografischen Seite, wie auch vom Tierkreiszeichnen ausgehend. Man kann zum Beispiel das Geburtszeichen wählen, um das „Woher“ zu befragen oder mit dem Aszendenten, das „Wohin“. Es kann der Tierkreis biografisch auch nach Jahrsiebten befragt werden: habe ich Fragen an ein bestimmtes Jahrsiebt, zeichne ich die entsprechenden Zeichen – das erste Jahrsiebt ist das Widder-Jahrsiebt, das zweite das Stier-Jahrsiebt usw.. Im Erleben des dynamischen Zeichnens kann mir manche biografische Einsicht geschenkt werden, in der ich mich frage: „Kenne ich so etwas in meinem Leben?“ Auch hier gilt – keine Theorie sondern Erlebnis.

Biografische Gruppenarbeit

In regelmäßiger Gruppenarbeit oder in individuellen Seminaren können wir uns ein Verständnis von biografischen Grundthemen erarbeiten.

Durch eine stetige Arbeit mit aufgeschriebenen Erlebnissen ist es möglich, dass wir uns forschend den Phänomen nähern und uns durch diese forschend-fragende Haltung Rhythmen, Stimmungen, Gesetzmäßigkeiten und Atmosphären erlauschen lassen.

Z. B. Freitags 10:00 – 13:00 Uhr: Erlebnisarbeit in der Gruppe zu Biografischen Grundthemen:

Sympathie und Antipathie, Schlüssel-Erlebnisse, Grenz-Erlebnisse, Ohnmachts-Erlebnisse, Erschöpfung und Ausgebrannt, Geduld und Ungeduld, Hader-Erlebnisse, Weiblich und Männlich

Kosten je nach Gruppengröße zwischen 25 – 40 € p. P.

Hinweis: Es besteht die Möglichkeit für die Gruppenarbeit vergünstigte 6er/12er „Strippenkarten“  zu erwerben.

Selbstschulung

Während der 4-jährigen Berufsausbildung in Künstlerischer Biografie-Arbeit (KBA) wurde auf die phänomenologische Herangehensweise der allergrößte Wert gelegt. Damit wird zugleich auf die Selbstschulung innerhalb Biografie-Arbeit hingewiesen. Wer mit KBA und mit anderen Menschen an der Biografie arbeiten will, muss auch an sich selbst kontinuierlich arbeiten wollen.

Die Selbstschulung wird regelmäßig inspiriert und vertieft durch regelmäßige Intervisionsarbeit mit Kolleginnen & Kollegen aus Deutschland und der Schweiz. Nur so kann ich glaubhaft meine Klienten ermutigen: „Gestalte dein Leben selbst!“ Den IST-Zustand bejahen, Selbstbeobachtung und -wahrnehmung zu praktizieren, ihr Leben lieben lernen, dazu lade ich Sie ein hier in Kleve.

Auf Sie freue ich mich

Sie haben Interesse daran, mich kennenzulernen. Sie haben Fragen rund um meine Themen und Angebote. Sie möchten ein unverbindliches und kostenfreies Erstgespräch vereinbaren oder in einem Telefonat mehr über eine mögliche Begleitung erfahren. Ich freue mich auf Ihre Nachricht und melde mich schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Gerne können Sie Ihre Erreichbarkeit auch im  Kontaktformular hinterlegen.

Corinna Pulmann

Gemeindeweg 34
47533 Kleve

Telefon:
0162 / 79 69 78 3
E-Mail:
post@corinna-pulmann-biografiearbeit.de​